Victoria Halt

Victoria Halt

Im Gespräch
Position
Projektmanagerin
Bei FROMMER LEGAL seit
April 2005
Studium I Abschluss
Magister Artium (Psycholinguistik)

Victoria Halt

Im Gespräch
Victoria Halt
Position
Projektmanagerin
Bei FROMMER LEGAL seit
April 2005
Studium I Abschluss
Magister Artium (Psycholinguistik)

Liebe Vica, an Dir kommt bei FROMMER LEGAL keiner vorbei! Wer nicht direkt mir Dir zu tun hat, hört zumindest von Dir ;-) Woran liegt das denn?

Ich würde sagen, das hat zwei Gründe. Zum einen kümmere ich mich als Projektmanagerin um kanzleiweite Projekte und habe daher mit vielen und manchmal auch mit allen Kollegen zu tun. Zum anderen bin ich schon sehr lange, um genau zu sein seit 2005, in der Kanzlei tätig. Jedoch habe ich nicht als Projektmanagerin angefangen, das war ein Prozess. Die Kanzlei hat sich über die Jahre weiterentwickelt, ist gewachsen – so war das dann auch bei mir :-) Eingestiegen bin ich im Bereich Research – im Grunde eine völlig andere Tätigkeit als heute.

Wow, das ist sehr lange. Was kann ich mir unter „Research“ vorstellen? Hört sich spannend an!

Die Kanzlei hat unter anderem gewerbliche Verkäufe von Raubkopien im Auftrag von Verlagen und Musiklabels verfolgt. Für mich hieß das z.B. illegale Angebote auf Plattformen zu überprüfen und sperren zu lassen. Im Schutze der vermeintlichen Anonymität des Internets lassen sich viele zu unüberlegten Handlungen hinreißen. Für mich bedeutete das zudem viel Recherche, Spurensuche, Sicherung und Dokumentation von Informationen.

Ok, das ist tatsächlich spannend. Doch wie kam es denn dazu, dass Du mittlerweile unsere „Feel Good Managerin“ bist?

Es war eigentlich gar nicht geplant, so lange zu bleiben ;-) Als ich in der Kanzlei angefangen habe, war ich noch Studentin der Psycholinguistik. Mein Job in der Ermittlung war „nur“ ein Nebenjob. Doch wie ich schon sagte, es war ein Prozess, über Jahre. Die Kanzlei ist unglaublich gewachsen und die Aufgaben haben sich verändert. Ich durfte mitwachsen und glücklicherweise auch meine Interessen einbringen. Ich liebe es zu organisieren und Leute zusammenzubringen. Ich kümmere mich einfach gerne - alle sollen sich wohlfühlen. Und das nicht nur beruflich, sondern auch privat.

Inzwischen bin ich Mutter dreier Söhne und arbeite nebenher auch als Kulturmanagerin. Während der Pandemie habe ich z.B. mit dem Projekt #kulturlieferdienst über 200 Straßenkonzerte organisiert, um die Münchner Kulturszene weiterhin sichtbar zu halten, während alle Clubs und Kulturstätten der Stadt geschlossen hatten. Ich finde es einfach spannend, mein Netzwerk zu erweitern und Menschen zu verbinden. Dabei hilft mir natürlich auch, dass ich während meines Studiums in den verschiedensten Branchen gearbeitet habe. Vom Werbefilm bis zum Barjob - da kommen ebene verschiedenstes Menschen zusammen.

Das heißt, wenn ich einen ultimativen Location-, Party, Gadget- oder Geschenketipp brauche, komme ich zu Dir?!

Eine Frage ist es auf jeden Fall wert, ich helfe immer gerne. Oder ich kenne jemanden, der jemanden kennt, der helfen kann. Netzwerken eben ;-)

Aktuell beschäftigst du Dich zudem stark mit dem Thema „Nachhaltigkeit“ – wie kann ich mir das in Bezug auf die Kanzlei vorstellen?

An dem Thema kommt glücklicherweise niemand mehr vorbei. Es wird Zeit, dass jeder von uns mithilft, diesen schönen Planeten zu retten. Jeder Einzelne kann einen kleinen Beitrag leisten. Daher arbeiten wir grade an einem Konzept, wie wir als Kanzlei unseren Geschäftsalltag nachhaltig verändern können. Auch privat liegt mir dieses Thema sehr am Herzen. Welch Glück ich doch habe, meine privaten Themen auch beruflich platzieren zu können :-)

Hinter Dir findet man auch meist einen kleinen tapsigen Schatten in der Kanzlei. Flauschig ist er auch! Wer ist das und wie kann man so süß sein?

Das ist Lumo – mein familiärer Neuzugang, ein echtes Isarkind und seit Oktober 2021 auch neuer Kanzleihund - zumindest, wenn wir beide nicht grade im Homeoffice arbeiten. Eine Besprechung wird auch deutlich entspannter, wenn auf dem Parkett jemand leise in der Sonne döst - es gibt also eine unausgesprochene Pflicht, ihn mitzubringen.

Du ziehst alle Register, um uns happy zu sehen :-) Dafür 1.000 Dank, liebe Vica und Danke für Deine Zeit!

 

 

Dieses Interview wurde geführt von:
Natalia Künstle

Genug
gelesen?

Careers-Home

FROMMER LEGAL
Beethovenstr. 12

+49 89 520 572 0

LinkedIn Xing
Kununu Open Company Kununu Top Company